Produktlinie zum Bläuen von Metallbändern

SBS | SMART BLUEING SYSTEMS

Warum Bläuen?

Metallbänder weisen eine bessere Korrosionsfestigkeit und Verarbeitbarkeit auf, wenn Sie auf eine Temperatur von 320°C erwärmt wurden. Man nennet diesen Vorgang Blueing, entsprechend der blauen Anlasstemperatur von Metallen. Der Einsatz findet diese Technologie hautsächlich im Bereich der Packbänder. Um diesen Prozess möglichst energiesparend auszuführen, haben wir unsere SMART BLUEING SYSTEMS, kurz SBS, entwickelt und auch zum Patent angemeldet. 

Anlagenausführung 

Die einzelnen (bis zu 15 Stück), endlosen Metallstreifen werden nebeneinander durch zwei Induktionsspulen geführt. Hierbei werden diese sehr präzise auf eine Temperatur von 320°C erwärmt. Die Bänder werden hierbei durch eine spezielle Induktorgemoetrie gleichmäßig über die gesamten Breite erwärmt. Zum Einsatz kommt ein Induktionssystem mit einer Gesamtleistung von 500kW bis 1mW, je nach geforderter Produktionskapazität der Anlage. Dieses Verfahren ersetzt extrem umweltschädliche Bleitauchbäder. Die Anlagentechnik ist auch für vorhandene Produktionslinien einsatzbar und ersetzt die Installation der alten Bleiöfen. 

Sprechen Sie uns an. Wir bieten Ihnen alles von der Konzeption bis zur schlüsselfertigen Anlage.

Sie haben Interesse, Fragen oder Anregungen?
Unser Team steht Ihnen gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!